Straßenbau

Aluminiumkabel in Baumaschinen

Günstige Aluminiumkabel erobern den Maschinenbau

Aufgrund des stetig steigenden Kostendrucks geht der Trend im Maschinenbau immer mehr zu Aluminiumkabeln. Im Vergleich zu Kupfer (582 € für 100kg) kosten 100 kg Aluminium 226 €.

Wo noch vor kurzer Zeit die Verwendung von Aluminiumkabel undenkbar war, ist aufgrund neuster Entwicklungen und Fertigungstechniken in der Aluminiumtechnik, der heutige Einsatz schon Realität.

Einer der Pioniere ist das Unternehmen Helukabel, welchem es gelungen ist, ein feindrähtiges Aluminiumkabel zu fertigen.

Aluminiumkabel, Elektrik, AdernDas Aluminium wird nach dem Prozess des „Kaltziehens“ warm geglüht, um so die Spannung aus dem Material zu nehmen. Somit erreichen die Aluminiumkabel eine hohe Flexibilität welche mit Kupferkabeln vergleichbar ist und der Prüfnorm IEC 61238-1 für Kabel und Verbinder standhält.

Im Deutschen Automobilbau sowie im Flugzeugbau ist der Einsatz von Aluminiumkabel nicht mehr wegzudenken.

Aber auch im Maschinenbau wächst der prozentuelle Einsatz von Aluminiumkabel stätig.

 

Baumaschine, Straßenbau
Materialsteuerung Fertiger

Wird die die neue Kabel-Technologie auch bald in Baumaschinen Einzug erhalten?

Und wie werden sich die Aluminiumkabel im rauen Baumaschinen-Alltag eines Straßen-Fertigers oder einer Straßen-Walze bewähren?

 

 

MOBA AG, Mobile Automation
Baustellen.de