Straßenfertiger; ABG

Beton + Monierbau, Qualität im Straßenbau, Asphalteinbau

 „Quality comes first“

Für ein optimales und nachhaltiges Einbauergebnis, überlässt das in Nordhorn ansässige Unternehmen Beton + Monierbau nichts dem Zufall.

„Das Ergebnis einer Prozesskette, ist nur so gut wie die Summe aller Einzelprozesse“ (a.k. 09.03.2015)

 

Durch den Einsatz eines Beschickers wird ein kontinuierlicher Beschicker B+MEinbau ermöglicht (keine Fertiger-Stopps trotz diskontinuierlichem Material-Transport), eine mechanische Entkopplung zur Materialübergabe realisiert und thermische Entmischung weitestgehend verhindert.

 

Um Unebenheiten im Fahrbahn-Belag auszugleichen und die EbenflMOBAmaticIIächigkeit des Asphaltbelags zu optimieren setzt B+M auf den MOBA AG Höhensensor „Sonic Ski®“ / „Big Sonic-Ski®“ und das Nivellierungssystem „MOBA-maticII® „.

 

 

 Ein weiterer Schritt zur Prozess-Optimierung, ist die Überwachung Pave-IR B+Mder Asphalt-Einbautemperatur via des von der MOBA AG entwickelten Pave IR Scan System.

 

Pave IR MOBA
Pave IR MOBA

 

Für ein optimales Verdichtungsergebnis der Asphaltdecke, wird die Straßenwalze mittels GPS und Temperaturmessung unterstützt.

Walze B+M