Berührungslose Temperaturmessung

Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt von 0 Kelvin (-273,15 °C) sendet an der Oberfläche eine Eigenstrahlung (Emission) ab.

IR01Die vom Körper ausgesendete Strahlung durchdringt die Atmosphäre und wird mittels einer Eingangsoptik auf ein Detektorelement fokussiert, in ein elektrisches Signal umgewandelt und gefiltert. Das elektrische Signal wird dann basierend auf der Sensor-Kalibrierung und des eingestellten Emissionsgrades in einen Temperaturwert umgerechnet.

(Der gesamt Spektrum-Bereich der Elektromagnetischen Strahlung liegt zwischen 0,7 bis 1000 µm)