Industrie 4.0

Industrie 4.0 im Straßen- und Tiefbau

Industrie 4.0 Ankunft im Straßen- und Tiefbau

Pferdingsleben, 31.08.2015, PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und
Software- Entwicklung AG hat offiziell die neue Version der
Branchensoftware WDV 2015 (Wissen-Daten-Visionen) freigegeben und beginnt im September mit der Auslieferung.

Mit über 2.500 Anwendern ist die Branchensoftware WDV einer der meistgenutzten Softwareanwendungen im Bereich der Zulieferindustrie des Straßen- und Verkehrswegebaus und des
Hoch- und Industrie-Baus.

Mit der WDV2015 beschreitet die PRAXIS konsequent, wie auch schon in den vergangenen Jahren, die Geschäftsprozess-Integration, mit der Zielsetzung der Vorgaben Industrie 4.0.

Mit der Technologie firmApp und der gleichzeitigen Nutzung auch für mobile Einheiten im Web-Bereich setzt PRAXIS, wie schon so oft auch, mit der WDV2015 neue Maßstäbe. Bau-ELSE.de eine Cloud-Plattform, die als Software-Containermodul für firmApps dient, bietet PRAXIS erstmals eine betriebssystemneutrale Anwendung. Diese bietet die Möglichkeit Geschäftspartner trotz unterschiedlicher Softwareprodukte miteinander
datentechnisch voll zu vernetzen. Somit können Unternehmen auf einem stabilen und breiten Branchenprodukt WDV2015 hoch individuell eigene Geschäftsprozesse sowohl in der WDV selbst wie im Web integrieren.


Quelle: PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG Gotha
Internet: www.praxis-edv.de