Straßenbau 4.0

Qualitätsoffensive Straßenbau

Ein Wiener Unternehmen reduziert Kostenlast von Straßenbauten:

Bund, Länder und Gemeinden stöhnen: Die Kosten für die Infrastruktur belasten die Budgets, der Investitionsstau steigt jährlich. Um die Haushalte zu entlasten, soll auf Qualität gesetzt werden: „Die Qualitätsoffensive Straßenbau.“

Für Bauunternehmen, Materialhersteller, Gerätehersteller etc. bedeutet das, dass sie nicht mehr weiter arbeiten können wie bisher, sondern neue Lösungen finden müssen – survival oft the fittest! Deshalb haben wir ..

.. 2012 die hiQ solutions GmbH mit Sitz in Wien gegründet – mit dem Ziel, einfache, schnelle und erfolgreiche Lösungen für Bauprozesse zu entwickeln.  

Wir, das sind Frederik Tengg und Simon Martin Künz.

So entsteht der Nutzen

Unsere Produkte sorgen für eine Qualitätssteigerung über die gesamte Wert-Schöpfungskette
hinweg, und das bei geringsten Eingriffen in die bestehenden Produktionskreisläufe. Dabei setzen wir im Baugewerbe neue Standards und gelten bereits heute als Technologieführer.

Straßenbau 4.0 BIM

Unsere Kunden profitieren durch Kosteneinsparungen und gleichzeitig erhöht sich die Qualität ihrer Produkte.

Die hochtechnologischen Lösungen organisiert und koordiniert unser starkes Team in bestehend aus Prozessspezialisten, IT-Fachkräften, Mathematikern, Engpasstheoretikern und Nachhaltigkeits-Experten in Zusammenarbeit mit ausgewählten Technologiepartnern wie, Batsch, Fliegl, T-Mobil und Ammann.

 

Drei Aspekte sind uns dabei besonders wichtig:

  • Unabhängigkeit: Wir binden die unterschiedlichen Gerätetypen der Unternehmen auf Baustellen in ein Gesamtsystem ein.
  • Kostenoptimierung: Bestandteile unserer Systeme sind auch die Projektkosten. So werden die Ergebnisse der optimierten Abläufe anhand der geringeren Kosten sichtbar und Projekte kalkulierbar.
  • Prozessoptimierung: Daten, die im Laufe der Produktion entstehen, fließen „zurück“ in die Planung und führen in Echtzeit zu neuen Abläufen.
Nutzen überzeugt

Doch nicht nur Bauunternehmungen und Gerätehersteller
profitieren. Genauso bedeutend sind die positiven volks -wirtschaftlichen Effekte wie z.B. die beste Qualität und längere Lebensdauer von Straßen und damit verbunden auch weniger Staus.

Auch die Umwelt profitiert durch geringere CO2-Belastungen, optimierte Betriebszeiten von Baugeräten oder bedarfsgerechten Materialverbrauch. Noch dazu sind unsere Produkte leicht und intuitiv zu bedienen.

Inzwischen wurden über 2000 Projekte mit unserem Systemen durchgeführt.  Das Resultat: bis zu 30% geringere Kosten bei Bauprojekten.

Straßenbau 4.0 trifft Industrie 4.0

 

Kundenorientierung

Besonders wichtig ist uns das Feedback unserer Kunden. Als Asphaltsolutionunabhängiges Unternehmen können wir rasch und flexibel auf besondere Anforderungen reagieren. Daraus konnten wir beispielsweise unterschiedliche Tarifmodelle entwickeln, je nachdem in welchem Umfang und wie oft Kunden von unseren Produkten profitieren möchten.

Zusammengefasst: Wer unsere Systeme einsetzt kann nur gewinnen! Kosten sinken und die Qualität steigt, Prozesse sind optimiert und Umweltbelastungen werden so gering wie möglich gehalten. Wer unsere Systeme einsetzt, arbeitet also effizient und effektiv gleichzeitig!

BIMStraßenbau 4.0


hiQ solutions GmbH

Alserbachstraße 14 – 16
A – 1090 WIEN

Tel.: +43 1 319 20 90
Fax: +43 1 310 23 73
Mail: office(via)hiq-solutions.at
Web: www.hiq-solutions.at


Quelle Text & Bild: www.hiq-solutions.at