Raytek: Infrarot-Temperaturmesslösungen aus Berlin

Infrarotmessung Raytec
Die Raytek GmbH fertigt Sensoren zur berührungslosen Temperaturmessung und ist ein anerkannter Technologiepartner von Straßenbau, Asphaltmischwerken und Baumaschinenherstellern.

Die Raytek GmbH ist einer der weltweit führenden Anbieter von Infrarot-Temperaturmesstechnik. Fertigungsstätten auf dem neuesten Stand der Technik und hochqualifizierte Fachkräfte sorgen für hohe Qualität und Innovation und erlauben es, neben Standardprodukten auch flexible Sonderlösungen zu produzieren.

Das Berliner Unternehmen begeht 2016 sein 25-jähriges Jubiläum.

Fluke, Raytec, Messgeräte, IR-Messung
Raytek Geschäftssitz Berlin
Temperaturvorgaben einhalten, Qualität sichern

Als erfahrener Partner vieler namhafter Baustoffhersteller und -verarbeiter berät Raytek bei der Auswahl der passenden Infrarotmesstechnik. Die robusten Systeme sind für eine dauerhafte Nutzung ausgelegt und helfen mit genauen Temperaturdaten dabei, Qualitätsanforderungen an die Verarbeitung von Asphalt einzuhalten. Die leistungsfähige Systemsoftware bietet zahlreiche Visualisierungs- und Auswertefunktionen sowie Schnittstellen für die Umsetzung kundeneigener Softwarelösungen.

Applikationsbeispiel 1
Verladen von Asphalt

Für das Verladen von Asphalt steht ein enges Temperaturfenster zur Verfügung. Unter +153 °C ist die qualitätsgerechte Verarbeitung nach Transport an die Baustelle nicht gewährleistet. Oberhalb von +164 °C treten unzulässige Schadstoffemissionen auf. Mit einem Infrarotthermometer des Typs Raytek Thermalert TX lässt sich die tatsächliche Verladetemperatur kontrollieren. Es wird mit einem isolierenden ThermoJacket an der Anlage montiert und ist mit analogen und digitalen Schnittstellen verfügbar. Das robuste Aluminiumdruckgussgehäuse des ThermoJackets schützt den Messkopf vor Überhitzung und mechanischen Beschädigungen. Es verfügt zudem über einen Luftblasvorsatz, der Staub- und Schwebeteile von der Präzisionsoptik fernhält.

 

Pyrometer, Berührungslose Temperaturmessung, Asphalt, Straßenbau, Mulde
Raytek IR-Sensor Thermalert TX
Applikationsbeispiel 2
Asphalteinbau

An Straßenfertigern wird Infrarotsensorik eingesetzt, um die Asphaltschicht auf Temperaturabweichungen zu untersuchen und die Arbeitsqualität zu dokumentieren. Mehrere in einer Reihe montierte Punktpyrometer erfassen die gesamte Spurbreite und messen kontinuierlich die Temperatur des aufgebrachten Asphalts. Auch Messungen an Beton sowie der Bodentemperatur vor dem Straßenlegen werden auf diese Art vorgenommen.

Die Miniatursensoren Raytek MI3LTH übermitteln die Temperaturdaten digital an das Auswertesystem im Fahrzeug. Die Sensoren halten Umgebungstemperaturen bis +180 °C stand. Die Linsen werden mit einem Luftblasvorsatz sauber gehalten. Da sich acht dieser Sensoren an eine Kommunikationsbox anschließen lassen, sind die Einrichtungskosten besonders gering. Temperaturabweichungen, die auf Qualitätsprobleme hinweisen, werden sofort per Alarm angezeigt. Außerdem dient das System der Erbringung der erforderlichen Nachweise über Qualität und Langlebigkeit der Asphaltschicht.

Berührungslose Temperaturmessung, Straßenbau, Asphalt
Raytek Miniatur-Infrarotsensor MI3LTH
Hochgenaue Wärmebildaufnahmen

Detaillierte Wärmebilder von der Asphaltierung liefern die Zeilenscanner Raytek MP150. Mit ihrem weiten Abtastwinkel von 90° können sie breite Spuren problemlos erfassen. Die Zeilenscanner erstellen hochgenaue Wärmebilder mit bis zu 1.024 Messpunkten pro Zeile und arbeiten mit Abtastgeschwindigkeiten bis 150 Zeilen je Sekunde. Temperaturabweichungen werden ebenso erkannt wie Risse und Unebenheiten.

IR-Messung, Infrarotmessung, Temperaturmessung Asphalt, Straßenbau
Linescanner MP150
Qualitätshersteller mit eigenem DAkkS-Labor

Die Raytek GmbH ist zertifiziert nach ISO 9001:2008. Sie unterhält ein unabhängiges Prüflabor für die Kalibrierung von Strahlungsthermometern, Temperaturanzeigegeräten und Temperatursimulatoren, das von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert ist.

IR-Sensor, Iemperaturmessung Asphalt
Pyrometer-Kalibrierung im Werk Berlin

Kunden, die international anerkannte Kalibrierzertifikate benötigen, profitieren bei der Zusammenarbeit mit dem Prüflabor von der langjährigen Erfahrung und Kompetenz der Raytek GmbH in der Entwicklung und Herstellung hochpräziser Temperaturmesssysteme. Die Kalibriereinrichtungen unterliegen ständiger Prüfung und entsprechen höchsten Maßstäben.

IR-Messung, Infrarotmessung, temperaturmessung Asphalt, Straßenbau
Pyrometer in der Fertigung
Mit starken Partnern weltweit aktiv
Raytek ist auf dem Weltmarkt durch regionale Niederlassungen und autorisierte Händler vertreten. Qualifizierte Distributoren in der ganzen Welt gewährleisten Flexibilität, Kundennähe, schnellen Service und individuelle Beratung vor Ort.

Seit 2015 tritt Raytek mit seinen Schwesterunternehmen Ircon und Datapaq gemeinsam unter der Dachmarke Fluke Process Instruments auf. Zusammen bieten die etablierten Hersteller das umfangreichste Programm an Infrarot-Messsystemen und Temperaturüberwachungslösungen für anspruchsvolle industrielle Anwendungen.

Kontakt zum Hersteller:

Raytek GmbH

SORRY

%d Bloggern gefällt das: