Schlagwort-Archive: Regelwerk

Zertifikatskurs „Straßenbautechnik“

Erstmalig, berufsbegleitenden Zertifikatskurs „Straßenbautechnik“ an der RWTH Aachen.

Zum ersten mal bietet das Institut für Straßenwesen RWTH Aachen, im November 2015  einen berufsbegleitenden Zertifikatskurs „Straßenbautechnik an, welcher von der Ingenieurkammer Bau NRW gemäß FuWO mit 28 Zeit-Einheiten als Fortbildung anerkannt ist.

Der erstmalig angebotene Zertifikatskurs findet in Zusammenarbeit mit der RWTH International Academy und dem Institut für Straßenwesen der RWTH Aachen ab November 2015statt.

In zwei Kursmodulen werden praxisrelevante Themen aus dem Straßenbau geschult. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über technische Regelwerke, Baustoffe und Bauverfahren.

Zertifikatskurs „Straßenbautechnik“ weiterlesen

Leerrohr-Zwang im Straßenbau

Leerrohr-Zwang im Straßenbau

Digital, Internet, Netz, Straße
Internet Autobahn

Baufachleute fordern „schnelleren Internet-Ausbau durch standardmäßige Verlegung von Leerrohren bei größeren Straßensanierungen“.

 

„Es ist unwirtschaftlich, dass beim Straßenbau nicht vorsorglicher gedacht wird. Die Zusatzkosten für das Legen von Leerrohren sind minimal“, sagte Joachim Selzer, Chef des Straßen- und Tiefbauverbandes NRW, der „Rheinischen Post“

Die Folgen des Ausbleibens solcher Vorgaben schilderte Beate Wiemann, Hauptgeschäftsführerin beim Bauindustrieverband NRW: „132 Millionen Euro an Zuschüssen des Bundes für den Breitbandausbau warten darauf, verteilt zu werden. Doch anstatt direkt Leerrohre zu verlegen, reißen die Kommunen nur wenige Monate nach einer Baustelle die Straße direkt wieder auf.“

Arbeitskreis ZTV Asphalt-StB

(Neuer Arbeitskreis gebildet:

– (ZTV Asphalt-StB 07/13) „Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für den Bau von Verkehrsflächen-Befestigungen aus Asphalt

&

(TL Asphalt-StB 07/13)Technischen Lieferbedingungen für Asphaltmischgut 

Da diese inhaltlichen überarbeitet werden müssen. Der Arbeitskreis arbeitet direkt dem übergeordneten Arbeitsausschuss für „Technische Vertragsbedingungen“ zu. (In diesem Zusammenhang erfolgt auch eine Revision der EN 13108-1 ff).