WackerNeuson, Baumaschinen

Wacker Neuson Group meldet starken Jahresauftakt

Im ersten Quartal 2015 konnte der Münchener Baugeräte- und Kompaktmaschinenhersteller seinen Umsatz um 11 Prozent steigern.

WackerNeuson, Baumaschinen
Bild: Wacker Neuson

Dem Konzern Wacker Neuson gelang ein guter Jahresauftakt: Der Umsatz des ersten Quartals 2015 stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal (2014)um 11 Prozent auf 324,3 Mio. Euro und damit auf einen Rekordumsatz in den ersten drei Monaten (Vergleich Q1/14: 291,6 Mio. Euro).

 

In Europa, wo der Konzern mit 71 Prozent den Hauptanteil seiner Umsätze tätigt, betrug das Wachstum 7 Prozent zum Vorjahr. Den größten Umsatzzuwachs mit 24 Prozent erzielte die Group in der Region Amerikas, wobei Währungseffekte eine wesentliche Rolle spielten (währungsbereinigt +5 Prozent). Währungseinflüsse gab es auch in der Region Asien-Pazifik, in welcher der Umsatz im ersten Quartal um 20 Prozent über dem Vorjahresquartal lag (wechselkursbereinigt 6 Prozent).

Als Umsatztreiber erwies sich im ersten Quartal 2015 erneut das Produktsegment der Kompaktmaschinen erwiesen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent (währungsbereinigt 16 Prozent).

„Unsere Strategie, Bagger, Radlader, Teleskopen, Dumper und Kompaktlader über das bestehende und weiter ausgebaute weltweite Vertriebsnetz aktiv und gezielt voranzutreiben, zahlt sich zunehmend aus“ so Wacker Neuson

Besonderes Augenmerk legt der Konzern auf den Ausbau Innovativer Lösungen und Produkte, welche regelmäßig von unabhängigen Dritten ausgezeichnet werden.

Viele Produkt- und Marktneuheiten wurden im April auf der diesjährigen größten Baumesse, der Intermat in Paris, präsentiert.

Auf der Intermat präsentierte Wacker Neusson, erstmalig den neuen Mobilbagger EW65 sowie den Kettenbagger ET90 und den elektrische Kettendumper DT10e, welcher völlig emissionsfrei betrieben wird.

In die kommenden Monate 2015 sieht der Konzern optimistisch und rechnetet auch durch die Belebung der Bausaison, auf einen Jahresumsatz-Wachstum von 9 bis 13 Prozent.

Quelle: Wacker Neusson SE München

 

Sie möchten immer auf dem laufenden bleiben ?

Melden Sie sich zu unserem Freitags-Newsletter.

Der Newsletter erscheint immer Freitags und beinhaltet die wöchentlichen Ereignisse, bei Nichtgefallen einfach wieder abmelden.

Ihr pave-News Team