Paving News

Burnout

Ausgebrannt im Job, Straßenbau

„Burnout“ gesellschaftsfähige Bezeichnung für Depressionen.

Auch in der Straßenbaubranche?

Warum auch nicht? In Zeiten globalisierter digitaler Schnelllebigkeit, In Zeiten von Kosten-/Wettbewerb -und Zeitdruck sowie ständiger Erreichbarkeit.

Ein Arbeitsumfeld mit steigender Arbeitsverdichtung, Konkurrenzdruck und langen Arbeitszeiten lässt sich dann noch gepflegt mit den daraus resultierenden Existenzängsten ergänzen.

Was früher nur Topmanagern vorbehalten war, zieht sich heutzutage durch alle Gesellschaftsschichten. In Gesprächsrunden sitzen sich Herr Dr. Ursula, Frau von L, Erwin und Ulf (2×2 Meter,140 kg) zur Therapie gegenüber.

ausgebrannt, Burnout, Stress, Depression
Depressionen, by_Christa El Kashef_pixelio.de

Wer Depressiv ist  gilt als schwach, Strichmann, Burnour, depressiv, niedergeschlagensensibel, zerbrechlich!

 

 

Wer unter Burnout leidet, Stark, Strichmänchen, Siegertyp, Burnout, Kampfhat sich aufgeopfert, alles gegeben!

 

 


Über die Hälfte aller Fehltage wird durch drei Krankheitsgruppen bestimmt:

Angeführt wird diese Gruppe mit dem Krankheitsgeschehen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (Rückenschmerzen ect.) mit 23 % aller Krankheitstage.  Gefolgt mit 17,8 % psychischen Erkrankungen und 14,4 Prozent Erkrankung des Atmungssystems.

Laut DAK ist es alarmierend, dass schon ein mittleres Ausmaß an Erreichbarkeit nach Feierabend mit einem erhöhten Risiko verbunden ist, an einer psychischen Störung zu erkranken.

Noch höher ist das Gesundheitsrisiko für die ständig erreichbaren Mitarbeiter: Jeder Vierte von ihnen leidet unter einer Depression. Für diese Gruppe hat der Wegfall der Grenze zwischen Beruf und Privatleben einen hohen Preis.

Stress, Burnout, Büro,Depressionen, ausgebrannt
Ausgebrannt, by: birgitH_pixelio.de

Personal-Berater, Yoga- und Health-Carezentren sprießen aus dem Boden. Die Pharmaindustrie freut sich. Gegen Nachhaltigkeit und Kundenbindung ist ja nichts einzuwenden!

Hinzukommen noch schöne Begriffe wie „Work Life Balance“ (Arbeits- und Privatleben stehen im Einklang).
Wie sagte Stromberg: „wenn du einen über den Tisch ziehst, achte darauf möglichst wenig Reibung zu erzeugen. Die doch entstandenen Reibungswärme kann man dann als Nestwärme verkaufen“.

Was helfen hundert Pflaster wenn die Wunde vorher nicht richtig versorgt wurde. Ist Ursachenfindung überbewertet?

Bsp.: stellen Sie sich ein Fass kurz vor dem Überlaufen vor. Anstatt nach einer Lösung bezüglich des Inhalts zu suchen, bauen sie jedes Mal kurz vor dem überlaufen noch eine Erhöhung an.
Wo Burnout drauf steht ist nicht immer Burnout drin“.

Durch die soziale Akzeptanz des Begriffs „Burnout“ in unserer Gesellschaft, ist leider auch das vorschnelle abtun mit „oh ich habe Burnout“ verbunden. Ist es aber schon  so weit, dass man sich in einer Depressiven Phase befindet, ist ein Weg zum Fach-Arzt unabdingbar. Ein Studie belegt, gerade Männer haben große Probleme diesen Weg einzuschlagen und nehmen erst als allerletzte Lösung, fachliche Hilfe in Anspruch.


Author: André Kräckmann

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau. 
%d Bloggern gefällt das: