Paving News

CE für 3D-MC-Baggersteuerung

Baggersteuerung

Topcon gibt Integrationsvereinbarung mit Volvo CE für 3D-MC-Baggersteuerung bekannt

Die Topcon Positioning Group und Volvo CE geben bekannt, dass die beiden Unternehmen gemeinsam an einer Topcon-Lösung für die 3D-Maschinensteuerung (3D-MC) arbeiten.

Die Technologie soll sich nahtlos in die 2D-Maschinensteuerung Volvo Dig Assist auf Volvo-Baggern und Workflow-Lösungen für Entwurfs- und Bestandsdaten von Topcon einfügen.

Diese 3D-MC-Lösung von Topcon auf Volvo-Baggern ist dazu gedacht, die Funktionen von Volvo Dig Assist um Unterstützung für 3D-Entwurfsdateien und eine Anbindung an die Topcon-Plattformen für Prozesse auf der Baustelle zu erweitern.

Wir freuen uns darüber, unsere 3D-Baggersteuerung direkt mit Volvo Dig Assist zu verknüpfen“, so Ulrich Hermanski, Vice President Construction Business EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) bei Topcon. „Unsere Kunden, die bereits eine 3D-Maschinensteuerung von Topcon vorziehen, können nun deren bewährte Leistung auch in Verbindung mit der Volvo-Baggerlösung einsetzen.“

Durch die Integration können wir nun das beste beider Welten für unsere Kunden bieten“, erklärt Niels Haverkorn, Vice President Solutions bei Volvo CE. „Sie können Volvo-Bagger und Dig Assist um die 3D-Maschinensteuerung eines der größten Anbieter für Vermessungsgeräte in der Branche ergänzen.“


Über den Volvo-Konzern

Der Volvo-Konzern ist einer der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen und Antriebssystemen für Schiffs- und Industrieanwendungen. Der Konzern bietet außerdem Komplettlösungen zur Finanzierung und für den Service an. Der Volvo-Konzern beschäftigt etwa 100.000 Menschen, verfügt über Produktionsstätten in 18 Ländern und vertreibt seine Produkte in über 190 Märkten. Im Jahr 2014 betrug der Umsatz des Volvo-Konzerns etwa 283 Milliarden Kronen (SEK), das entspricht ca. 31 Milliarden Euro. Der Volvo-Konzern ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im schwedischen Göteborg. Volvo-Aktien werden an der Nasdaq Stockholm gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.volvogroup.com oder für Mobilgeräte optimiert unter www.volvogroup.mobi.

Über Topcon

Der Hauptsitz der TOPCON Positioning Group liegt in Livermore in Kalifornien / USA (topconpositioning.com), die Europazentrale befindet sich in Capelle a/d IJssel in den Niederlanden (topconpositioning.eu). Die TOPCON Positioning Group entwickelt, produziert und vertreibt Systemlösungen zur exakten Positionsbestimmung für das Vermessungswesen, für Bauplanung- und Ausführung, Landwirtschaft, Gebäudedatenmodellierung (BIM), Kartographie, Immobilienmanagement und mobile Maschinen. Verwendete Markennamen sind TOPCON, Sokkia, Tierra, Wachendorff Elektronik, Digi-Star und 2LS. Die TOPCON Corporation (topcon.com) wurde 1932 gegründet. Die Aktien des börsennotierten Unternehmens werden an der Börse Tokio (7732:Tokyo Stock Exchange) gehandelt.

Die TOPCON Deutschland Positioning GmbH mit Hauptsitz in Hamburg, ist für Vertrieb, Vermarktung und Kundendienst der Produkte zur Positionsbestimmung auf dem deutschen und teilweise deutschsprachigen Markt verantwortlich. Weitere Geschäftsbereiche der Gesamt-Corporation von Topcon sind Augenheilkunde und OEM.


Quelle: Topcon

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau. 
%d Bloggern gefällt das: