Paving News

Neue Generation Maschinensteuerung „Earthworks“

Siech, Trimble, 3 D, 5 D, BIM, Straßenbau, Digitalisierung Straßenbau

Erfolgreiche Messeauftritte für SITECH

Neue Generation der Maschinensteuerung „Earthworks“ und Bediensoftware „Siteworks“ überzeugen Besucher

Oberhausen (PFW). Mit der NordBau in Neumünster und der GaLaBau in Nürnberg standen im September für die SITECH Deutschland GmbH gleich zwei Hochkaräter auf dem Programm. Beide Messen waren für den Exklusivpartner von Trimble für den Vertrieb und Service von Maschinensteuerungs-, Bauvermessungs- und Baustellenmanagementsystemen in Deutschland von einer Vielzahl qualifizierter Verkaufs- und Beratungsgespräche geprägt. „Das Fachpublikum interessiert sich sehr für unsere Technologie und ist sich dem damit verbundenen Potenzial zur Optimierung der Prozesse auf der Baustelle zunehmend bewusst“, bekräftigt der SITECH-Geschäftsführer Frank Dahlhoff.

Das Schwerpunkthema der diesjährigen NordBau die „digitale Baustelle“ schien den Experten der SITECH Deutschland GmbH wie auf den Leib geschrieben. Auf dem Messestand konnten die Besucher hautnah und live erleben, welche Möglichkeiten die Digitalisierung und Vernetzung aller am Bau beteiligten Maschinen und Abläufe im Arbeitsalltag bieten. Permanent gut besucht war die Livedemo der weltweit ersten nachrüstbaren 3D-Bagger-Automatik von Trimble. Neben der neuen 3D-Automatik „Earthworks“ für Bagger und Dozer standen die neuen Feldrechner für die Bauvermessung mit ihrer intuitiven und neuen Bediensoftware „Siteworks“ im Mittelpunkt des Besucherinteresses.

Insbesondere Kunden aus den Bereichen des Straßen- und Tiefbaus zeigten sich vor dem Hintergrund der vereinfachten Arbeitsprozesse beeindruckt. Denn die halbautomatische Arbeitsweise kann für das Anlegen glatter, ebener oder geneigter Flächen genutzt werden. Dabei muss der Fahrer nur noch den Baggerstiel manuell steuern, Ausleger und Baggerschaufel werden durch die Automatik gesteuert. Nicht zuletzt wegen der intuitiven Bedienbarkeit erzielen so auch ungeübte Fahrer sehr gute Ergebnisse. Die hohe Präzision bedeutet weniger Nacharbeiten und führt somit zu erheblichen Einsparungen bei Zeit und Kosten. Produktivitätssteigerungen von bis zu 40 Prozent sind durch die Automatik möglich.

Siech, Trimble, 3 D, 5 D, BIM, Straßenbau, Digitalisierung Straßenbau
Einen repräsentativen Querschnitt der Maschinensteuerungs-, Bau-Vermessungs- und Baustellenma-nagementsystemen aus dem Hause Trimble sowie die damit verbundenen Möglichkeiten zur Optimierung der Prozesse auf der Baustelle präsentierte SITECH Deutschland dem Fachpublikum auf der NordBau und auf der GaLaBau.

Doch nicht nur auf Nordeuropas größter Kompaktmesse des Bauens standen die praktischen Vorteile der „Digitalisierung“ des Baustellenalltags im Mittelpunkt, auch beim „Grünen Branchentreff“ in Nürnberg, der Galabau 2018, weckten die neue Generation der Maschinensteuerung „Earthworks“ und deren logische Ergänzung, die Bediensoftware „Siteworks“, das besondere Interesse des Fachpublikums. Wie schon in den Vorjahren standen die Bauvermessung und die damit zusammenhängende Bearbeitung der Daten – sowohl in der Vorbereitung als auch bei der abschließenden Auswertung – im Fokus.

Am Simulatorstand Trimble Earthworks konnte jeder Besucher das neue Maschinensteuerungssystem kennenlernen. Eine Simulation war sowohl für die Baggerdarstellung als auch für den Raupeneinsatz möglich. Die einfache und direkte Bedienung des Systems und die konfigurierbaren Anzeigen während des Arbeitens überzeugten.

Im Bereich der Bauvermessung standen vor allem die neuen Bedienteile, das Trimble Tablet 10 und der robuste Feldrechner Trimble TSC7, im Zentrum der Aufmerksamkeit. Beide arbeiten auf der Basis des Windows 10 Betriebssystems und wurden speziell für die schnelle und leistungsfähige Datenerfassung im Feld beziehungsweise für die Positionierung auf der Baustelle entwickelt. Gleichermaßen faszinierte die Messebesucher die intuitive Benutzeroberfläche und die außerordentliche Lesbarkeit, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Im Bereich der Bauvermessung standen vor allem die neuen Bedienteile, das Trimble Tablet 10 und der robuste Feldrechner Trimble TSC7, im Zentrum der Aufmerksamkeit.
Im Bereich der Bauvermessung standen vor allem die neuen Bedienteile, das Trimble Tablet 10 und der robuste Feldrechner Trimble TSC7, im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Zunehmend an Bedeutung in der Wahrnehmung der Fachleute gewinnen auch die Prozesse außerhalb der Baustelle. Diesen gestiegenen Stellenwert dokumentierte die starke Aufmerksamkeit, die den von dem SITECH Partner Ingenieurbüro IBS Bauvermessung GmbH angebotenen Dienstleistungen im Bereich der Datenerstellung und -auswertung für gesteuerte Baumaschinen zuteil wurde.

Quelle Text & Bild: SITECH


Mit unserem monatlichen "pave-news-letter" immer auf dem laufenden bleiben.
Einfach Emailadresse eintragen und anmelden

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau. 
%d Bloggern gefällt das: