Paving News

Neuer Cat mit 2 D „GRADE ASSIST“ Planiersteuerung

2 D Bagger, Halbautomatische Steuerung
Werkseitig integrierte 2D-Maschinensteuerung „Cat Grade Control Depth and Slope“ 
  • Schnell und effiziente Planum-Erstellung .
  • Echtzeit Positions- sowie Abtragungs- und Auffülldaten direkt an den Standardmonitor in der Fahrerkabine.
  • Erweiterung auf 3D via Cat AccuGrade GPS oder Universal Total Station (UTS)

Den neuen Kettenbagger Cat 323F L erhalten die Betreiber als erste Maschine mit der halbautomatischen Planiersteuerung GRADE mit ASSIST

Garching bei München, 26.08.2016 (SR) Der neue Bagger Cat 323F L präsentiert sich mit seinem verstärkten Aufbau und den massiven Kontergewichten speziell für extrem anspruchsvolle Aufgaben ausgelegt. Dank eines schwereren Kontergewichts bietet der 323F L eine um 8 % höhere Traglast und ist so für eine enorme Bandbreite an Arbeitsgeräten wie Schwenklöffel, Tiltrotatoren, Hämmer und Scheren geeignet. Die HD-Ausleger und -Stiele sind aus hochfestem Stahl und in Kastenprofilbauweise mit inneren Versteifungen gefertigt und bieten so ein hohes Maß an Robustheit. Der obere und untere Rahmen sowie die Laufrollenrahmen sind zudem äußerst massiv und langlebig.

Motor und Hydraulik

Mit dem neuen Stufe-IV-Motor  kommt  der 323F L mit 5 % weniger Kraftstoff aus als der Vorgänger 323E L. Dies liegt vor allem an dem äußerst effizienten Cat Motor C7.1 ACERT mit 122 kW (166 PS). Bewährte Elektronik-, Kraftstoff, Luft- und Nachbehandlungs-komponenten inkl. eines wartungsfreien Dieselpartikelfilters sorgen für eine effektive Emissionsreduzierung, ohne Arbeitszyklen zu unterbrechen und ohne Kompromisse bei der Produktivität, dem Kraftstoffverbrauch, der Zuverlässigkeit oder der Nutzungsdauer einzugehen.

Dank der Motordrehzahlautomatik, mit der die Motordrehzahl bei geringer oder fehlender Last automatisch gesenkt wird, der Leerlaufabschaltung, mit der der Motor nach einem festgelegten Leerlaufintervall automatisch abgeschaltet wird, und den ECO- oder HP-Modi, mit denen die Maschinenleistung an die jeweilige Anwendung angepasst werden kann, wurde eine erneute Verbrauchsreduzierung erreicht. Der Motor läuft außerdem effizient und problemlos mit Biodiesel bis zu B20, wenn er mit ULSD (Ultra-Low-Sulfur Diesel, extrem schwefelarmer Dieselkraftstoff) eingesetzt wird.

Kettenbagger Cat mit 3D
Der Cat 323F L ist mit integrierter 2D-Maschinensteuerung und erstmals mit halbautomati-scher Planiersteuerung Grade with Assist verfügbar.

Beim leistungsstarken Hydrauliksystem des 323F L sind die Hauptkomponenten nahe beieinander angeordnet, um Rohrleitungen möglichst kurz zu halten und Reibungsverluste sowie Druckabfälle zu reduzieren. In Verbindung mit den Energieverwertungskreisen von Ausleger und Stiel, die die Hauptpumpen entlasten, trägt das Cat Hydrauliksystem wesentlich zur Sparsamkeit bei. Die Arbeitsausrüstung des 323F L ist in drei Ausführungen erhältlich: Standard, Verstellausleger und SLR (Super Long Reach).

Arbeitsumgebung, Sicherheit, Servicefreundlichkeit

Die druckbelüftete Fahrerkabine ist geräumig und ruhig und bietet durch große Glasflächen eine gute Rundumsicht. Die Fahrerkabine verfügt über Überdruck-Luftfilterung, höhenverstellbare Joystick-Konsolen, einen großen Farbmonitor sowie optional eine Luftfederung, Heizung und Kühlung für die Sitze. Der Verbesserung der Sicherheit dienen beispielsweise ein in die Fahrerkabine integrierter Überrollschutz (ROPS), rutschhemmende Oberflächen, programmierbare Halogen-Arbeitsscheinwerfer, einfach zu verstauende obere und untere Scheiben, ein großes Dachfenster und ein Rückfahrkamerasystem.

Für Servicefreundlichkeit sorgen unter anderem der vom Boden aus mögliche Zugang zu wichtigen Wartungsstellen, die elektrische Kraftstoffanlagen-Entlüftungspumpe, der Kraftstofftank-Fernablass und die Kraftstoffstandanzeige zur Vermeidung von Überfüllungen.

Technologien und Assistenzsysteme

Mit Cat Technologien und Assistenzsystemen ziehen unsere Kunden den größten Nutzen aus ihren neuen Maschinen. Um eine größtmögliche Rentabilität zu gewährleisten, müssen sie das Maximum aus Ihrer Maschine rausholen. Es soll mehr Arbeit in kürzerer Zeit mit geringem Kraftstoffaufwand geschafft und gleichzeitig der Verschleiß verringert und die Arbeitssicherheit erhöht werden. Noch mehr Potenzial steckt in der Optimierung der Bauprozesse, zu der auch die Maschine beitragen kann.

Cat Grade Control Depth and Slope ist eine optionale,  werkseitig integrierte 2D-Maschinensteuerung, mit dem die Fahrer schnell und effizient ein Planum erstellen können. Das System verfügt über gut geschützte Sensoren in der Arbeitsausrüstung, die in Echtzeit Positions- sowie Abtragungs- und Auffülldaten an den Standardmonitor in der Fahrerkabine liefern. Mit diesem System vermeiden Sie Nacharbeiten, da das Arbeitsziel bereits beim ersten Mal fehlerfrei erreicht wird. So verbrauchen Sie weniger Material und Kraftstoff, minimieren den Aufwand bei der Planumsprüfung und sparen damit bares Geld. Mit dem bewährten Cat AccuGrade GPS oder Universal Total Station (UTS) kann das System problemlos um eine 3D-Funktion erweitert werden.

2 D Bagger, Halbautomatische Steuerung
Neu und mit wegweisenden Ausstattungsmöglichkeiten: Der Kettenbagger 323F L mit 23 bis 26 Tonnen Einsatzgewicht

Mit dem optional erhältlichen Cat GRADE mit ASSIST können zusammen mit Grade Control Effizienz und Produktivität weiter verbessert werden. Dieses benutzerfreundliche System planiert halbautomatisch und nimmt dem Fahrer eine oft schwierige Aufgabe weitgehend ab. Wo sonst drei Arbeitsbewegungen gleichzeitig koordiniert werden müssen, bewegt der Fahrer nur noch den Stiel und steuert damit das Tempo des Arbeitsfortschritts. Löffelwinkel und Ausleger werden automatisch gesteuert.  So können selbst Anfänger das gewünschte Planum um bis zu 45 % schneller erstellen, als es mit herkömmlichen Planierungstechniken möglich wäre und um bis zu 30 % schneller als mit reinen Führungssystemen. Zu den Standardfunktionen gehören ein Planums-, ein Decken und ein Bodenschutz. Das Ergebnis ist schneller und genauer, da weniger manuelle Eingaben erforderlich sind und der Fahrer weniger schnell ermüdet.

Wie fast alle Maschinen von Caterpillar ist der 323F L serienmäßig mit dem hauseigenen, aber offenen Flottenmanagement Product Link ausgerüstet. Die Daten von Product Link, die via Internet mit Vision Link aufgerufen werden können, liefern wichtige Informationen, damit rechtzeitige, fundierte Entscheidungen getroffen werden können, die die Effizienz am Einsatzort verbessern, die Produktivität steigern und die Kosten senken.

Text & Foto-Quelle: Caterpillar / Zeppelin 


Über die Zeppelin Baumaschinen GmbH

Die Zeppelin Baumaschinen GmbH ist Europas führende Vertriebs- und Serviceorganisation der Baumaschinenbranche und seit 1954 in Deutschland der exklusive Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar Inc., dem weltgrößten Hersteller von Baumaschinen. Mit 1.534 Mitarbeitern und einem 2015 erwirtschafteten Umsatz von 889 Millionen Euro ist die Zeppelin Baumaschinen GmbH die größte Gesellschaft des Zeppelin Konzerns. Zum Produktportfolio zählen neben dem Vertrieb von neuen und gebrauchten Caterpillar Baumaschinen der Service, der bundesweit flächendeckend in 35 Niederlassungen erfolgt, die  Beratung und die Finanzierung für die Geräte. Die Zentrale und der juristische Sitz der Zeppelin Baumaschinen GmbH befinden sich in Garching bei München. Weitere Informationen unter www.zeppelin-cat.de.

Über den Zeppelin Konzern

Der weltweit an 190 Standorten aktive Zeppelin Konzern mit rund 7.900 Mitarbeitern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro. Der Zeppelin Konzern organisiert seine konzernweite Zusammenarbeit in einer Managementholding und fünf Strategischen Geschäftseinheiten: Baumaschinen EU (Vertrieb und Service von Baumaschinen), Baumaschinen CIS (Vertrieb und Service von Bau- und Landmaschinen), Rental (Mietlösungen für Bauwirtschaft und Industrie), Power Systems (Antriebs- und Energiesysteme) und Anlagenbau (Engineering und Anlagenbau). Die ZEPPELIN GmbH ist die Holding des Konzerns mit juristischem Sitz in Friedrichshafen und der Zentrale in Garching bei München. Weitere Informationen unter www.zeppelin.de.    


 pave-newsletter

nie wieder etwas verpassen

 

%d Bloggern gefällt das: