Paving News

NRW investiert zu wenig in den Straßenbau

NRW investiert zu wenig in den Straßenbau

Mit Minus  6,9 % und einem aktuellen Auftragseingang von 1,1 Mrd. Euro NRW, Straßen, Verkehr, ADACliegt der Nordrhein-Westfälische Straßenbau deutlich unter dem Vorjahr. Bundesweit hingegen, liegt  der Straßenbau bei Plus 1,5 %.Düsseldorf,Bauindustrieverbandes NRW „Die Haushaltspolitik
der 
Landesregierung lässt sich unmittelbar an der Straßenbaukonjunktur ablesen. Die Landesinvestitionen stagnieren, der Auftragseingang geht zurück. Anstatt zu investieren wird umgeschichtet. Wir fordern eine deutliche Aufstockung der Investitionen in die landeseigenen Straßen spätestens in 2017″, so Prof. Beate Wiemann,

„Die Investitionen in den Landesstraßenbau stagnieren auf einem viel zu geringen Niveau. Im Vergleich zu 2015 sieht der Haushalt keine Anhebung der Gelder vor„, so Frau Wiemann weiter. Der Gestaltungsanspruch der Landesregierung beschränke sich auf Umschichten und Verteilen. Das Plus für Erhalt und Sanierung sei das gleichzeitige Minus des Neubaus. „Benötigt der Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen keine neuen Umgehungsstraßen oder Entlastungsrouten mehr?“, fragt die Hauptgeschäftsführerin des Bauindustrieverbandes NRW

Das Minus im Straßenbau stehe dabei im Gegensatz zur allgemeinen Baukonjunktur. Diese befinde sich insgesamt auf einem erfreulich hohen Niveau. Bis Ende Oktober 2015 habe der Auftragseingang des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes 7,774 Mrd. Euro betragen. Dies entspreche einem Zuwachs von 4,9 % zum Vorjahreszeitraum. Damit stehe Nordrhein-Westfalen im bundesweiten Vergleich (+ 2,4 %) überdurchschnittlich gut da.

 

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau. 
%d Bloggern gefällt das: