Paving News

Spatenstich für Umbau, Anschlussstelle Warngau, B 318

Bundesverkehrswegeplan
Spatenstich für Umbau, Anschlussstelle Warngau, B 318

Bedeutendste Verbindung,  München – A 8 zum Tegernsee.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat heute gemeinsam mit der bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner den Spatenstich für den Umbau der Anschlussstelle Warngau an der B 318 gesetzt. Die Maßnahme stärkt mit der B 318 die bedeutendste Verbindung von München über die A 8 zum Tegernsee.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat heute gemeinsam mit der bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner den Spatenstich für den Umbau der Anschlussstelle Warngau an der B 318 gesetzt. Die Maßnahme stärkt mit der B 318 die bedeutendste Verbindung von München über die A 8 zum Tegernsee.

Dobrindt: Der Umbau der B 318 ist ein wichtiger Meilenstein für mehr Mobilität im Oberland. In Zukunft wird die B 318 bei Warngau kreuzungsfrei, was den Verkehrsfluss und die Sicherheit auf Bundes- und Kreisstraße deutlich verbessert. Von unseren Investitionen profitieren damit Anwohner, Pendler und Urlauber …

Mit dem Umbau der Anschlussstelle Warngau wird die B 318 auf einer Länge von 900 Metern abgesenkt. Damit wird die bisherige Kreuzung mit der Kreisstraße MB 19 beseitigt und durch eine Überführung und eine Anschlussstelle ersetzt. Im Zuge der Überführung der Kreisstraße wird auch eine Grünbrücke über die B 318 errichtet, wodurch sich die Trennwirkung der Bundesstraße innerhalb Warngaus verringert und Anwohner einen höheren Lärmschutz erhalten. Die Gesamtinvestitionen des Projektes betragen 6,4 Millionen Euro. Den Großteil übernimmt davon der Bund mit rund 4,6 Millionen Euro. Die Gemeinde Warngau trägt 1,8 Millionen Euro.

Quelle: BMVI

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau. 
%d Bloggern gefällt das: