Paving News

Straßenbau in Sachsen-Anhalt

Sachsen, Sachsen Anhalt, Bau, Autobahn
10170 Millionen Euro, Vier genehmigte Neubau-Vorhaben.

Bund gibt grünes Licht für mehrere Ortsumfahrungen plus großflächigen Fahrbahnsanierungen für Autobahnen und Bundesstraßen.

Geht es nach den Plänen des Verkehrsministeriums, gibt es 2016 für die Landesstraßenbaubehörde viel zu tun. Denn Baustart ist zum Teil noch in dieses Jahr. Weiterhin stehen noch Sanierung für Autobahnen und Bundesstraßen an.

Präsident der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt, Uwe Langkammer:„Wir haben im vergangenen Jahr vom Bund den Segen für gleich vier Neubau-Vorhaben bekommen – das gab es so zuletzt in den 90er Jahren“. Eine Konsequenz daraus, sei unter anderem eine personelle Behörden-Aufstockung von 16 Ingenieure.

„Aber auch die Erhaltung des Straßennetzes muss ja weitergehen“, so Langkammer.

Geplante Vorhaben im Überblick:

Bund, Land, Sachsen, Sachsen-Anhalt

  • Sanierungen der A9 auf 13 km in Richtung Berlin zwischen Wolfen und Dessau-Süd.
  • Sanierungen der A 14 in beiden Richtungen zwischen Halle-Trotha und Löbejün.
  • Sanierungen der A 14 in Richtung Magdeburg Höhe Saalebrücke zwischen Könnern und Plötzkau.
  • A14 Lückenschluss Magdeburg-Schwerin (Planfeststellungsverfahren)
  • A143 Lückenschluss Westumfahrung Halle (Planfeststellungsverfahren läuft)
  • Bundesstraße 6n Köthen – Autobahn 9 auf 15,3 Kilometer für 51,4 Millionen Euro Gesamtkosten, zählt zu den wichtigsten Infrastrukturprojekte Sachsen-Anhalts. Das Bauende ist für 20148 geplant.
  • Bundesstraße 91 – Ortsumfahrung Theißen auf 3,9 Kilometer für 26,3 Millionen Euro, voraussichtlich Bauende 2019.
  • Bundesstraße 2/ Bundesstraße 100, Ortsumfahrung Eutzsch auf 3,5 Kilometer für 11,9 Millionen Euro, Fertigstellung 2019
  • Bundesstraße 79, Ortsumfahrung Halberstadt/Harsleben auf 7,4 Kilometer für 37,5 Millionen Euro, Fertigstellung 2019

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau.