Paving News

Tödlicher Baustellenunfall

Straßenwärter, LKW erfasst Baustelle

Trotz mehrfach gesicherten Baustellenbereich ereignete sich wieder ein tragischer Unfall auf einer Autobahnbaustelle.

Ein Baustellenarbeiter wird von einem Lkw erfasst un stirbt noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen.

Die rechte Fahrspur glich einem Trümmerfeld.

Spich A59, Der Unfall ereignete sich als ein 40-jähriger Lkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelzug verlor und in den mehrfach gesicherten Baustellenbereich fuhr. Der  49-Jährige Straßenarbeiter wurde von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert.

Der herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Aber warum der LKW Fahrer rund 1300 Meter vor der Anschlussstelle Porz-Lind ungebremst in die mehrfach gesicherte Baustelle fuhr, ist noch ungeklärt. Die Polizei vermuteten, dass der Lkw-Fahrer möglicherweise am Steuer eingeschlafen sein könnte.

Bereits mehrere hundert Meter vor dem Unfallort hatten Signaltafeln sowie Warnleuchten deutlich sichtbar auf die Baustelle hingewiesen, die der 49-jährige Lohmarer im Auftrag eines Bergisch-Gladbacher Unternehmens betreute.

Zusätzlich stand vor dem eigentlichen  Baustellenbereich, welcher durch Warnbarken und Pylone gekennzeichnet war, ein Anhänger mit einer großer, blinkenden Warntafel abgestellt.

Der 40-jährige LKW Fahrer kam mit einem Schock davon und wurde zur psychologischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bilder zu dem schrecklichen Ereignis auf rp-online

 

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau.