Paving News

CBR California Bearing Ratio-Versuch

Der  CBR-Versuch ist eine Prüfmethode,  die die dTrägfähigkeit von Böden und hydraulisch gebundenen Schichten bestimmen soll.

Ursprünglich als Test-Verfahren für die Befestigungen von Flugplatzflächen entwickelt kommt der CBR-Veruch mittlerweile auch im Straßenbau zur Anwendung.

Das Versuchsergebniss zeigt,: mit wie viel Kraft ein Stempel in eine Bodenprobe gedrückt werden muss, um eine definierte Eindring-Geschwindigkeit bis zu einer bestimmten Tiefe zu erreichen. Je größer der notwendige Stempeldruck, desto höher  die Tragfähigkeit der Bodenprobe.

Neben der Beurteilung der Festigkeit können anhand des Prüfergebnisses auch Aussagen hinsichtlich der Frostempfindlichkeit eines Bodens und der Wirkung einer Bodenverfestigung mit Kalk getroffen werden.