Breaking News

wiki-pavia

Straße, Straßenbau, Bau

Bankett

Unmittelbar neben der Fahrbahn oder dem befestigten Seitenstreifen liegender Teil der Straße. Bankette haben eine bautechnische Funktion. Darüber hinaus dienen sie zur Aufstellung von passiven Schutzeinrichtungen, Leiteinrichtungen und Verkehrszeichen sowie insbesondere bei fehlenden Gehwegen auch als Raum für Fußgänger und als Arbeitsraum bei Straßenunterhaltung. Standfest ausgebildete Bankette wie z.B. mit Schotterrasen und mit einer Breite von bis […]

    Read More

    Bauklasse

     Der Straßenoberbau wird gemäß RStO 2012 in sechs Bauklassen von IV bis I und SV für die höchste Bauklasse aufgeteilt. Als Bemessungsgrundlage werden äquivalente 10t-Achsübergänger herangezogen. Der zu erwartende Straßenverkehr wird auf die 10-t Achsübergänge umgerechnet. Berechnung der dimensionierungsrelevanten Beanspruchung   Dabei sind: Nutzungsdauer in Jahren durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke des Schwerverkehrs durchschnittliche Achszahl pro Fahrzeug […]

      Read More

      Baulastträger

      Eine für die Planung, Bau, Betrieb -und Erhaltung einer öffentlichen Einrichtung zuständige öffentlich-rechtliche Körperschaft. Der Baulastträger im Straßenbau ist in der Bundesrepublik Deutschland die Institution, die für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung einer Straße zuständig ist, die für den öffentlichen Verkehr bestimmt ist. In der Regel ist dies die öffentliche Hand (Staat, Land, Gemeinde). Demgegenüber stehen Privatstraßen für den öffentlichen […]

        Read More
        Gesetzliche Bedarfsplänen sind die Grundlage für jeglichen Bau von Bundesfern- und Landesstraßen. In den Bedarfsplänen des Bundes und des Landes werden die zu bauenden oder auszubauenden Strecken festgelegt und mit einer Dringlichkeitsstufe versehen. Gleichzeitig enthalten die Bedarfspläne einen Planungsauftrag an die Straßenbauverwaltung.

        Bedarfsplan

        Gesetzliche Bedarfsplänen sind die Grundlage für jeglichen Bau von Bundesfern- und Landesstraßen. In den Bedarfsplänen des Bundes und des Landes werden die zu bauenden oder auszubauenden Strecken festgelegt und mit einer Dringlichkeitsstufe versehen. Gleichzeitig enthalten die Bedarfspläne einen Planungsauftrag an die Straßenbauverwaltung.

          Read More

          Berührungslose Temperaturmessung

          Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt von 0 Kelvin (-273,15 °C) sendet an der Oberfläche eine Eigenstrahlung (Emission) ab. Die vom Körper ausgesendete Strahlung durchdringt die Atmosphäre und wird mittels einer Eingangsoptik auf ein Detektorelement fokussiert, in ein elektrisches Signal umgewandelt und gefiltert. Das elektrische Signal wird dann basierend auf der Sensor-Kalibrierung […]

            Read More

            Beschicker

            Ein Beschicker ist eine selbst fahrende Baumaschine, welche der unterbrechungsfreien Versorgung von Asphaltmischgut dient. Baumaschine, Remixer

              Read More

              Betonfertiger

              Ein Betonfertiger ist eine Baumaschine die statt Asphalt, Beton in definierten Schichten auf vorbereitete Untergründe ausbringt. Die Anwendungen gehen dabei von Rollwegen und Parkflächen über Betonleitwänden im Straßenbau bis hin zum Bau von Kraftwerk- und Bewässerungskanälen, welches dann mit einem so genannten Böschungsferiger erfolgt. Die neuste Generation wird aufgrund der nicht mehr benötigten stationären Schalung […]

                Read More
                Asphalt, Untersuchung, Test

                Biegebalkenrheometer

                Prüfgerät für das Ansprechverhalten von Bitumen bei tiefen Temperaturen. Es ist in der Prüfnorm DIN EN 14771 beschrieben. In welcher auch festgelegt ist, wie die Biegekriechsteifigkeit und die Steigung der Kriechkurve unter konstanter Last bei tiefen Temperaturen zu prüfen sind. Die balkenförmige Bitumenprobe wird in einem Flüssigkeitsbad mit niedriger Temperatur auf zwei Stützen gelegt und […]

                  Read More

                  BIM

                  Die Literatur bezeichnet das „Building Information Modeling“ als eine Arbeitsmethode zur optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung im Bauwesen. Die ersten Grundzüge dazu, fanden bereits in den 70er Jahren statt.

                    Read More

                    BIM 4D Planung

                    4D basiert auf BIM (Building Information Modeling)  in dem anhand 3D die Grundlage für die computergestützte Auswertung geschaffen wird + die Verbindung mit der Zeit. So  entsteht eine verständliche Darstellung der geplanten Bau- und Logistikprozesse.  

                      Read More