Paving News

Zuschlag für Bieterkonsortium

Zuschlag für Bieterkonsortium erteilt Vertragsbeginn Anfang 2017 – A 6 wird mit privater Beteiligung ausgebaut

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur lässt den
sechsstreifigen Ausbau der A 6 zwischen Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg als ÖPP-Projekt durchführen. Dafür hat das Konsortium ViA6West heute den Zuschlag erhalten. Der Vertrag soll am 1. Januar 2017 beginnen.
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt:

Mit ÖPP bauen wir schnell, wirtschaftlich und mit hoher Qualität. Damit verringern wir den größten volkswirtschaftlichen Schaden: den Stau. Mit dem sechsstreifigen Ausbau der A 6 beseitigen wir einen berüchtigten Engpass auf einer der am stärksten befahrenen Ost-West-Achsen. So stärken wir die Wirts…

ViA6West besteht aus der HOCHTIEF PPP Solutions GmbH, der DIF Infra Luxembourg S.a.r.l. sowie der Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG. Das Konsortium hatte sich bei der zuständigen Vergabestelle, dem Regierungspräsidium Stuttgart, nach einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt.

Das ÖPP-Projekt ist als Verfügbarkeitsmodell konzipiert. Diese geben durch die Vertragsgestaltung einen starken Anreiz für hochwertige Qualität und möglichst ungehinderten Verkehrsfluss. Der Vertrag beinhaltet Bau, Betrieb, Erhaltung sowie die anteilige Finanzierung über einen Zeitraum von 30 Jahren. Eine besondere Herausforderung ist der Ersatzneubau der längsten Brücke Baden-Württembergs, dem Neckartalübergang.

Das Projektvolumen für den rund 47 Kilometer langen Autobahnabschnitt beträgt rund 1,3 Milliarden Euro. Der Ausbau soll Mitte 2022 abgeschlossen sein.

Quelle: BMVI

 

pave-news-letter

Ihr FACHNEWSLETTER,  für aktuelle Branchen-News, von Entscheidungen aus Politik & Wirtschaft, über Berichte, Forschung & neuen Technologien für die Branche.

„Wir können nicht nur schwarz“

<Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- & Tiefbau>

Baumaschinen, Straßenbau, Tiefbau
pave-news, ist ein im Januar 2015 gestarrt-es Online Fach-Portal mit dem Fokus auf aktuelle Branchen-News, Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft, Berichte, Forschung und neuen Technologien für: Verkehrswesen, Baumaschinen, Straßen- und Tiefbau. Das journalistische Konzept von pave-news basiert auf redaktioneller Unabhängigkeit, technischer Kompetenz sowie auf recherchierte und fundierte Beiträge. Für alle interessierten rund um das Thema: Baumaschinen/ Technologien/ Verkehrswesen / Straßen- und Tiefbau.